Autowracks im Walensee

Teil 1:

Seitdem ich die Auowracks im Walensee bei Murg das erste mal gesehen habe, wollte ich diese fotografieren. Heute war es nun soweit und Simon, Rolf und ich verabredeten uns bei herrlichem Frühlingswetter zu diesem Tauchgang. Treffpunkt war der Parkplatz direkt neben dem Hafen in Murg. Dort wurde zusammen gebaut und dann aufgebrochen zum etwas entfernten Ein-/Ausstieg.

Leider hat sich Rolfs neues Trockenhandschuhsystem noch nicht ganz so trocken verhalten wie es gedacht wäre. Aus diesem Grund sind nur Simon und ich weiter in die Tiefe. Auf ca. 35m machten wir Stopp und tauchten Richtung Murg. Wie sich herausstellen sollte, war dies leider ein wenig zu tief, sodass wir nur das letzte von drei Autowracks gefunden hatten: einen alte VW-Käfer.

Die Autos wurden von der alten Hauptstrasse her im See versenkt. Ob es sich dabei um Unfälle handelte oder andere Motive dahinter stecken wissen wir nicht.

Teil 2:

Gestern gingen Rolf und ich bei herrlichen Sommerwetter spontan an den Walensee tauchen, da von diesem sehr gute Sichtweiten gemeldet wurden. Bei der Auswahl der Tauchplätze sind wir erneut auf “Hafen Murg” gekommen, da Rolf die Autowracks, welche dort auf knapp 30m Tiefe liegen, noch nie gesehen hat und ich nochmals etwas Fotos machen wollte.

Bei meinem letzten Tauchgang an diesem Tauchplatz mit Simon zusammen, hatten wir nur eines der drei Autowracks gefunden. Dieses mal haben wir zusätzlich noch den alten Talbot gefunden – also zwei von drei Wracks. Was noch fehlt ist der alte Citroen, welcher das erste der drei Wracks wäre.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s