Übungen mit viel Equipment im Zürichsee

Gestern war ich mal wieder mit Stage-Flaschen und Kamera im Wasser. Das Ziel war primär etwas mit mehr Equipment zu trainieren. Insbesondere wie und wohin mit der Kamera während des Gaswechseln. Ein paar wenige Bilder kann man zeigen auch wenn die Sicht alles andere als gut war.

Die Kamera ist aktuell so konfiguriert das sie praktisch neutral im Wasser liegt mit einem minimalen Auftrieb. Als Zwischenlager für die Kamera hat es sich bewährt, den Blitzarm ein zuklappen und sie am D-Ring zwischen den Beinen einzuklinken. Durch den Auftrieb kommt sie auf der Aussenseite des Oberschenkel zu liegen – vis a vis der ganzen Stage-Flaschen. So ist sie gut aus dem Weg für das ganze Flaschenhandling und ich schleicke sie nicht über den steinigen Boden. Nächste Übung ist dann mit zwei Stage-Flaschen und der Kamera.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.